IFNS: Institut für nachhaltige Stromnutzung

Die Zukunft der Stromerzeugung
ist nachhaltig!

Die Zukunft der Energieerzeugung gestalten: Darum geht es den Mitgliedsunternehmen im IFNS, dem unabhängigen Institut für zukunftsfähige und nachhaltige Stromnutzung.

Bereits in wenigen Jahren werden die Besitzer aller Neubauten den Strom mit Hilfe von regenerativen Energien selbst erzeugen und für den eigenen Bedarf nutzen. Dank cleverer Nutzungskonzepte und neuester Technik ist dies bereits heute möglich und sinnvoll. Strom aus regenerativen Energiequellen, wie zum Beispiel Photovoltaik, schont das Klima und spart in Zeiten stetig steigender Strompreise auch einen Großteil der Kosten. Zahlreiche Fördermittel der Bundesregierung honorieren nachhaltiges Bauen, Heizen und Sanieren. Und auch das Thema E-Mobilität gewinnt zunehmend an Bedeutung.

Was ist das Institut für nachhaltige Stromnutzung?

Im IFNS haben sich innovative Handwerksunternehmer, Experten und Vordenker unterschiedlicher Bereiche zusammengeschlossen. Wir arbeiten an Zukunftsthemen für die Praxis und bieten den Kunden gemeinsam optimale Lösungen zum Erzeugen, Speichern und Verwenden von Strom und Energie an. Alle Mitgliedsunternehmen bringen jahrelange Erfahrung mit und unterschreiben eine transparente Selbstverpflichtung, um die sehr gute Qualität unserer Mitglieder jederzeit zu gewährleisten.

Was bringt das IFNS den Kunden?

Das IFNS bietet den Kunden geballte Kompetenz von ausgezeichneten Handwerksunternehmen zum Thema nachhaltige Stromerzeugung und Energienutzung rund um die Themen Photovoltaik, regenerative Energien, Batteriespeicher, Heizen und Klimatisieren für Privatkunden und Unternehmen. Wir beraten und planen, bauen und auf Wunsch betreiben wir die Anlagen.

Das vom IFNS zertifizierte Handwerksunternehmen vor Ort verpflichtet sich für eine Top-Beratung zu sorgen, die ehrlich und authentisch ist. Es baut die Anlagen selbstständig und koordiniert dafür die notwendigen Gewerke. Der Kunde hat nur einen Ansprechpartner. Dieser sorgt dafür, dass die Anlage optimal arbeitet und einen guten Ertrag liefert.

Was bietet das IFNS den Mitgliedsunternehmen?

Der nachhaltigen Stromerzeugung und Nutzung gehört die Zukunft. Diesen Zukunftsmarkt gemeinsam erschließen und mit anderen innovativen Handwerksunternehmen und Experten in ganz Deutschland die besten Lösungen bieten, darum geht es uns beim IFNS. Dabei steht der Austausch der Experten untereinander im Vordergrund: Über die Technik und die Steuerung, über die Konzepte und Verfahren. Geplant ist auch die Vernetzung zur Wissenschaft.

Die Mitgliedschaft ist auch ein Qualitätssiegel für sehr gute Handwerksunternehmen und in jeder Region im Umkreis von 50 Km gibt es jeweils nur ein zertifiziertes Mitglied.

Sie wünschen weitere Informationen?
Melden Sie sich bei uns.

Kontakt

Presse

Ihr Ansprechpartner:

Markus Zahner
c/o zahner bäumel communication
Fon: +49 9573 340596
presse@ifns.eu

Über das Institut:

Im IFNS haben sich innovative Handwerksunternehmer, Experten und Vordenkerinnen unterschiedlicher Bereiche zusammengeschlossen. Gemeinsam arbeiten sie an den Zukunftsthemen für die Praxis und bieten den Kunden gemeinsam optimale Lösungen zum Erzeugen, Speichern und Verwenden von Strom und Energie aus regenerativen Energiequellen an. Alle Mitgliedsunternehmen bringen jahrelange Projekt-Erfahrung mit und unterschreiben eine transparente Selbstverpflichtung, um die sehr gute Qualität ihrer Arbeiten jederzeit zu gewährleisten.